Weinhefe Vinoferm

Weinhefe Vinoferm

Mostrar por página
Ordenado por
Código do produto: 10.001.103.1
hefe BIOFERM DOUX \nSaccharomyces Cerevisiae var. bayanus. \nhefe um Weine mit einer höheren Restsüße zu erzeugen. Durch den Erhalt der natürlichen vorhandenen Fructose kann ein Restzuckergehalt von 5-15 g/Liter erhalten bleiben. Für fruchtige Weißweine und weiche Rotweine. Auch für Obstweine geeignet. Geringe Bildung von Acetaldehyd. \n\nMäßige Alkoholtoleranz: 12-14%Vol. \nIdeale Vergärungstemperatur: 15-20°C. \nDosierung: 2-3 g/10 Liter.
16,99
Código do produto: 10.001.104.9
hefe BIOFERM MALIC \nSaccharomyces Cerevisiae \nDiese Hefe baut bis zu 50% der enthaltenen Apfelsäure ab. Ein zu hoher Gehalt an Apfelsäure kommt oft vor bei Fruchtweinen und ergibt unangenehme Säurespitzen. Mit dieser Hefe wird die Apfelsäure bei der Vergärung größtenteils „verbraucht“ (1 g Apfelsäure wird umgesetzt in 0,03% Alkohol). BIOFERM MALIC verbraucht 18 g Zucker für 1% Alkohol, und ist deshalb besonders geeignet um aus einem Most von hoher Dichte dennoch einen Wein mit niedrigem Alkoholgehalt zu machen. Fördert Farbextraktion (geeignet für Rotweine). Neutrales Aromaprofil. \n\nAlkoholtoleranz : 14-15 vol.% \nTemperaturbereich : 20-30°C \nDosis : 2-3 g/10 Liter
18,99
Código do produto: 10.001.105.6
hefe BIOFERM KILLER \nSaccharomyces Cerevisiae var. bayanus \nhefe für die Vergärung von Weinen mit einem höheren Alkoholgehalt. Sorgt für eine regelmäßige und weit fortgeschrittene Gärung mit wenig Restzucker, auch bei niedrigen Temperaturen. Sehr geeignet für den Neustart stehen gebliebener Weine, Nachgärung und Schaumweine. Führt bei Chardonnay und Pinot Gris-Weinen zu guten Ergebnissen. Enthält den “Killer”-Faktor um wilde Hefen zu unterdrücken. \n\nAlkoholtoleranz bis 16%Vol. \nGroßer Temperaturbereich: 10-30°C. \nDosierung: 2 g/10 Liter bei Temp. > 15°C; 3 g/10 Liter bei Temp. < 15°C.
7,99
Código do produto: 10.001.215.3
hefe BIOFERM DOUX \nSaccharomyces Cerevisiae var. bayanus. \nhefe um Weine mit einer höheren Restsüße zu erzeugen. Durch den Erhalt der natürlichen vorhandenen Fructose kann ein Restzuckergehalt von 5-15 g/Liter erhalten bleiben. Für fruchtige Weißweine und weiche Rotweine. Auch für Obstweine geeignet. Geringe Bildung von Acetaldehyd. \n\nMäßige Alkoholtoleranz: 12-14%Vol. \nIdeale Vergärungstemperatur: 15-20°C. \nDosierung: 2-3 g/10 Liter.
2,99
Código do produto: 10.001.216.1
hefe BIOFERM KILLER \nSaccharomyces Cerevisiae var. bayanus \nhefe für die Vergärung von Weinen mit einem höheren Alkoholgehalt. Sorgt für eine regelmäßige und weit fortgeschrittene Gärung mit wenig Restzucker, auch bei niedrigen Temperaturen. Sehr geeignet für den Neustart stehen gebliebener Weine, Nachgärung und Schaumweine. Führt bei Chardonnay und Pinot Gris-Weinen zu guten Ergebnissen. Enthält den “Killer”-Faktor um wilde Hefen zu unterdrücken. \n\nAlkoholtoleranz bis 16%Vol. \nGroßer Temperaturbereich: 10-30°C. \nDosierung: 2 g/10 Liter bei Temp. > 15°C; 3 g/10 Liter bei Temp. < 15°C.
2,99
Código do produto: 10.001.217.9
hefe BIOFERM MALIC \nSaccharomyces Cerevisiae \nDiese Hefe baut bis zu 50% der enthaltenen Apfelsäure ab. Ein zu hoher Gehalt an Apfelsäure kommt oft vor bei Fruchtweinen und ergibt unangenehme Säurespitzen. Mit dieser Hefe wird die Apfelsäure bei der Vergärung größtenteils „verbraucht“ (1 g Apfelsäure wird umgesetzt in 0,03% Alkohol). BIOFERM MALIC verbraucht 18 g Zucker für 1% Alkohol, und ist deshalb besonders geeignet um aus einem Most von hoher Dichte dennoch einen Wein mit niedrigem Alkoholgehalt zu machen. Fördert Farbextraktion (geeignet für Rotweine). Neutrales Aromaprofil. \n\nAlkoholtoleranz : 14-15 vol.% \nTemperaturbereich : 20-30°C \nDosis : 2-3 g/10 Liter
2,99
Código do produto: 10.001.228.6
hefe BIOFERM AROMATIC \nSaccharomyces Cerevisiae var. Cerevisiae. hefe für die Herstellung von Weinen mit mehr Aroma, da diese Hefe mehr Ester, Aromakomponenten und Glyzerin produziert als andere Hefestämme. Fördert die Apfel- /Milchsäuregärung durch schnelle Autolyse der Hefezellen am Ende der Vergärung. Ist darum auch ideal für die Vergärung von Obst/Trauben mit viel Apfelsäure. \n\nAlkoholtoleranz bis 15%Vol. \nGroßer Temperaturbereich: 10-30°C. \nDosierung: 2-3 g/10 Liter.
2,99
Código do produto: 10.001.333.4
hefe BIOFERM AROMATIC \nSaccharomyces Cerevisiae var. Cerevisiae. hefe für die Herstellung von Weinen mit mehr Aroma, da diese Hefe mehr Ester, Aromakomponenten und Glyzerin produziert als andere Hefestämme. Fördert die Apfel- /Milchsäuregärung durch schnelle Autolyse der Hefezellen am Ende der Vergärung. Ist darum auch ideal für die Vergärung von Obst/Trauben mit viel Apfelsäure. \n\nAlkoholtoleranz bis 15%Vol. \nGroßer Temperaturbereich: 10-30°C. \nDosierung: 2-3 g/10 Liter.
19,99
Código do produto: 10.001.334.2
hefe BIOFERM MALIC \nSaccharomyces Cerevisiae \nDiese Hefe baut bis zu 50% der enthaltenen Apfelsäure ab. Ein zu hoher Gehalt an Apfelsäure kommt oft vor bei Fruchtweinen und ergibt unangenehme Säurespitzen. Mit dieser Hefe wird die Apfelsäure bei der Vergärung größtenteils „verbraucht“ (1 g Apfelsäure wird umgesetzt in 0,03% Alkohol). BIOFERM MALIC verbraucht 18 g Zucker für 1% Alkohol, und ist deshalb besonders geeignet um aus einem Most von hoher Dichte dennoch einen Wein mit niedrigem Alkoholgehalt zu machen. Fördert Farbextraktion (geeignet für Rotweine). Neutrales Aromaprofil. \n\nAlkoholtoleranz : 14-15 vol.% \nTemperaturbereich : 20-30°C \nDosis : 2-3 g/10 Liter
56,95
Código do produto: 10.001.347.4
hefe BIOFERM DOUX \nSaccharomyces Cerevisiae var. bayanus. \nhefe um Weine mit einer höheren Restsüße zu erzeugen. Durch den Erhalt der natürlichen vorhandenen Fructose kann ein Restzuckergehalt von 5-15 g/Liter erhalten bleiben. Für fruchtige Weißweine und weiche Rotweine. Auch für Obstweine geeignet. Geringe Bildung von Acetaldehyd. \n\nMäßige Alkoholtoleranz: 12-14%Vol. \nIdeale Vergärungstemperatur: 15-20°C. \nDosierung: 2-3 g/10 Liter.
54,95
Código do produto: 10.050.198.1
hefe BIOFERM AROMATIC \nSaccharomyces Cerevisiae var. Cerevisiae. hefe für die Herstellung von Weinen mit mehr Aroma, da diese Hefe mehr Ester, Aromakomponenten und Glyzerin produziert als andere Hefestämme. Fördert die Apfel- /Milchsäuregärung durch schnelle Autolyse der Hefezellen am Ende der Vergärung. Ist darum auch ideal für die Vergärung von Obst/Trauben mit viel Apfelsäure. \n\nAlkoholtoleranz bis 15%Vol. \nGroßer Temperaturbereich: 10-30°C. \nDosierung: 2-3 g/10 Liter.
7,99
Código do produto: 10.001.336.7
hefe BIOFERM KILLER \nSaccharomyces Cerevisiae var. bayanus \nhefe für die Vergärung von Weinen mit einem höheren Alkoholgehalt. Sorgt für eine regelmäßige und weit fortgeschrittene Gärung mit wenig Restzucker, auch bei niedrigen Temperaturen. Sehr geeignet für den Neustart stehen gebliebener Weine, Nachgärung und Schaumweine. Führt bei Chardonnay und Pinot Gris-Weinen zu guten Ergebnissen. Enthält den “Killer”-Faktor um wilde Hefen zu unterdrücken. \n\nAlkoholtoleranz bis 16%Vol. \nGroßer Temperaturbereich: 10-30°C. \nDosierung: 2 g/10 Liter bei Temp. > 15°C; 3 g/10 Liter bei Temp. < 15°C.
19,99
Código do produto: 20.001.214.6
Saccharomyces Cerevisiae var. bayanus. hefe, welchr für eine neutrale Vergärung mit hoher Sulfitresistenz (bis 25-30 mg freies SO2 pro Liter) sorgt
2,99
Código do produto: 10.001.100.7

hefe BIOFERM KILLER \nSaccharomyces Cerevisiae var. bayanus \nhefe für die Vergärung von Weinen mit einem höheren Alkoholgehalt. Sorgt für eine regelmäßige und weit fortgeschrittene Gärung mit wenig Restzucker, auch bei niedrigen Temperaturen. Sehr geeignet für den Neustart stehen gebliebener Weine, Nachgärung und Schaumweine. Führt bei Chardonnay und Pinot Gris-Weinen zu guten Ergebnissen. Enthält den “Killer”-Faktor um wilde Hefen zu unterdrücken. \n\nAlkoholtoleranz bis 16%Vol. \nGroßer Temperaturbereich: 10-30°C. \nDosierung: 2 g/10 Liter bei Temp. > 15°C; 3 g/10 Liter bei Temp. < 15°C.

7,99
Código do produto: 10.001.210.4
hefe BIOFERM KILLER \nSaccharomyces Cerevisiae var. bayanus \nhefe für die Vergärung von Weinen mit einem höheren Alkoholgehalt. Sorgt für eine regelmäßige und weit fortgeschrittene Gärung mit wenig Restzucker, auch bei niedrigen Temperaturen. Sehr geeignet für den Neustart stehen gebliebener Weine, Nachgärung und Schaumweine. Führt bei Chardonnay und Pinot Gris-Weinen zu guten Ergebnissen. Enthält den “Killer”-Faktor um wilde Hefen zu unterdrücken. \n\nAlkoholtoleranz bis 16%Vol. \nGroßer Temperaturbereich: 10-30°C. \nDosierung: 2 g/10 Liter bei Temp. > 15°C; 3 g/10 Liter bei Temp. < 15°C.
2,99
Código do produto: 10.001.332.6
hefe BIOFERM KILLER \nSaccharomyces Cerevisiae var. bayanus \nhefe für die Vergärung von Weinen mit einem höheren Alkoholgehalt. Sorgt für eine regelmäßige und weit fortgeschrittene Gärung mit wenig Restzucker, auch bei niedrigen Temperaturen. Sehr geeignet für den Neustart stehen gebliebener Weine, Nachgärung und Schaumweine. Führt bei Chardonnay und Pinot Gris-Weinen zu guten Ergebnissen. Enthält den “Killer”-Faktor um wilde Hefen zu unterdrücken. \n\nAlkoholtoleranz bis 16%Vol. \nGroßer Temperaturbereich: 10-30°C. \nDosierung: 2 g/10 Liter bei Temp. > 15°C; 3 g/10 Liter bei Temp. < 15°C.
19,99
Código do produto: 10.001.101.5
hefe BIOFERM KILLER \nSaccharomyces Cerevisiae var. bayanus \nhefe für die Vergärung von Weinen mit einem höheren Alkoholgehalt. Sorgt für eine regelmäßige und weit fortgeschrittene Gärung mit wenig Restzucker, auch bei niedrigen Temperaturen. Sehr geeignet für den Neustart stehen gebliebener Weine, Nachgärung und Schaumweine. Führt bei Chardonnay und Pinot Gris-Weinen zu guten Ergebnissen. Enthält den “Killer”-Faktor um wilde Hefen zu unterdrücken. \n\nAlkoholtoleranz bis 16%Vol. \nGroßer Temperaturbereich: 10-30°C. \nDosierung: 2 g/10 Liter bei Temp. > 15°C; 3 g/10 Liter bei Temp. < 15°C.
7,99
Código do produto: 10.001.212.0
hefe BIOFERM KILLER \nSaccharomyces Cerevisiae var. bayanus \nhefe für die Vergärung von Weinen mit einem höheren Alkoholgehalt. Sorgt für eine regelmäßige und weit fortgeschrittene Gärung mit wenig Restzucker, auch bei niedrigen Temperaturen. Sehr geeignet für den Neustart stehen gebliebener Weine, Nachgärung und Schaumweine. Führt bei Chardonnay und Pinot Gris-Weinen zu guten Ergebnissen. Enthält den “Killer”-Faktor um wilde Hefen zu unterdrücken. \n\nAlkoholtoleranz bis 16%Vol. \nGroßer Temperaturbereich: 10-30°C. \nDosierung: 2 g/10 Liter bei Temp. > 15°C; 3 g/10 Liter bei Temp. < 15°C.
2,99
Código do produto: 10.001.102.3
hefe BIOFERM KILLER \nSaccharomyces Cerevisiae var. bayanus \nhefe für die Vergärung von Weinen mit einem höheren Alkoholgehalt. Sorgt für eine regelmäßige und weit fortgeschrittene Gärung mit wenig Restzucker, auch bei niedrigen Temperaturen. Sehr geeignet für den Neustart stehen gebliebener Weine, Nachgärung und Schaumweine. Führt bei Chardonnay und Pinot Gris-Weinen zu guten Ergebnissen. Enthält den “Killer”-Faktor um wilde Hefen zu unterdrücken. \n\nAlkoholtoleranz bis 16%Vol. \nGroßer Temperaturbereich: 10-30°C. \nDosierung: 2 g/10 Liter bei Temp. > 15°C; 3 g/10 Liter bei Temp. < 15°C.
7,99
Código do produto: 10.001.335.9
hefe BIOFERM KILLER \nSaccharomyces Cerevisiae var. bayanus \nhefe für die Vergärung von Weinen mit einem höheren Alkoholgehalt. Sorgt für eine regelmäßige und weit fortgeschrittene Gärung mit wenig Restzucker, auch bei niedrigen Temperaturen. Sehr geeignet für den Neustart stehen gebliebener Weine, Nachgärung und Schaumweine. Führt bei Chardonnay und Pinot Gris-Weinen zu guten Ergebnissen. Enthält den “Killer”-Faktor um wilde Hefen zu unterdrücken. \n\nAlkoholtoleranz bis 16%Vol. \nGroßer Temperaturbereich: 10-30°C. \nDosierung: 2 g/10 Liter bei Temp. > 15°C; 3 g/10 Liter bei Temp. < 15°C.
19,99
Código do produto: 30.050.270.HP
BREWFERM BLANCHE Obergäriger , spezial für Weißbiere. Entstehen vielen gewürzigen Aroms. Sedimentation: niedrig Endvergärungsgrad: niedrig Empfohlener Temperatur-Bereich: 18ºC-24ºC Dosierung : 5 bis 8 g / 10 l l
47,28